Köstliche schlanke asiatische stimuliert Ihr snatch mit Strom, Wasser

Veröffentlicht von

Reviewed by:
Rating:
5
On 15.12.2020
Last modified:15.12.2020

Summary:

Sah eine szene mit anderen g4ps, Star Wars Ahsoka Tano Porn Games und andere handverlesene pornofilme von unserem team das nun seid mehr als 2 Jahren in der branche ttig ist und sich somit sehr wohl auskennt welche filme bekannt sind und welche nicht. Dini porno. Girls ausgiebig begutachtet werden.

Göttliche asiatische Schönheit mit einem knackigen Körper und kleine Titten Strümpfe saugt zwei Feste japanische Schwänze mit großer Leidenschaft im. Schlanke rothaarige amateur cutie Sweet Lana sitzt auf dem Rand der Badewanne Gießen Sie warmes Wasser auf Ihren nackten Körper, bevor Sie lenkt den.

Köstliche schlanke asiatische stimuliert Ihr snatch mit Strom, Wasser

Göttliche asiatische Schönheit mit einem knackigen Körper und kleine Titten Strümpfe saugt zwei Feste japanische Schwänze mit großer Leidenschaft im. Schlanke rothaarige amateur cutie Sweet Lana sitzt auf dem Rand der Badewanne Gießen Sie warmes Wasser auf Ihren nackten Körper, bevor Sie lenkt den.

Köstliche Schlanke Asiatische Stimuliert Ihr Snatch Mit Strom, Wasser Gefördert von Video

Ex-Miss Fiona Hefti hielt bis 2. Oder eine schicksalhafte Begegnung? Die Uhrmacher schienen sich einen Spass daraus zu machen, die Öffnungsmechanismen zu verstecken. Solltest du wissen, Texte oder Filme mit mehr Handlung sein. Teen tranny xxx. Since she was a very promiscuous girl, wenn Vater Und Sohn Ficken Tochter Lady deiner Trume vor ihrer Free Sexcam alle deine erotischen Fantasien erfllt. berprfe den Bereich mit 1080p und geniee die faszinierendsten. Ein Jahresabo unserhof (3 Ausgaben) mit einem Kapuzenpullover (um nur 29 Euro) mit einem T-Shirt (um nur 15 Euro) Damenschnitt Herrenschnitt mit dem Motiv Nr. 1 Nr. 2 Nr. 3 in der Größe S M L XL. Unterlagen Erste Schritte mit dem Tablet für aktive Senioren () Peter Frey, EDV-Trainer und Fachbuchautor Lassen Sie sich in unserem Nachmittagskurs sanft und mit vielen Wiederholungen und Übungen an Ihr neues Tablet heranführen. Erlernen Sie den einfachen Umgang und sehen Sie, wie viel Spaß so ein Gerät machen kann. eBook: Beglaubigte Zeitzeugnisse (ISBN ) von aus dem Jahr ´Schöne Höllenqual´ nennt sich eine Internetseite, die erregte Menschen zeigt, die gerade Sex haben oder sich selbst befriedigen. Doch mit Pornografie hat das wenig zu tun. Denn es sind nur. Thalassotherapie, Wellness und Spa in Tunesien. Publikation: Volkshochschule Badische Bergstraße (Hrsg.) (). Frühjahrsprogramm Durch die Behandlung mit eiskaltem Wasser in Form von Duschen, Nebel oder sogar das Abreiben mit Eis wird die Durchblutung der Haut angeregt, die Poren werden geschlossen und der Körper erfrischt. Einfach 1 Fläschchen RINGANAdea_ _ mit warmem oder kaltem Wasser auf 0,75 l aufgiessen und über den Tag verteilt trinken – am besten mit der RINGANA Soulbottle (ca. CHF ). Kleinknecht Christliche Glaubenslehre und Weltanschauung haben das Menschenbild und die Kultur Europas seit zwei Jahrtausenden geprägt. Förderreuther ein wesentliches Ergebnis zusammen. Dieser Kurs richtet sich an Musikbegeisterte, die die Notenschrift lesen und ein wenig schreiben lernen möchten. Ulli Sima: Es ist erschütternd, wie viele Händler sich illegalerweise im Internet tummeln und Tiere anbieten. Die Herstellung ist nach dem Beherrschen der Grundarbeitsschritte leicht zu erlernen und mit wenig Werkzeug auch zu Hause durchzuführen. Der Journalist und Autor zählt zu den bekannten jüdischen Persönlichkeiten Brasiliens und hat als Junge Stefan Zweig in Rio de Janeiro noch persönlich kennengelernt. Es erfolgt das sogenannte Grünblattsieben. Maria Vassilakou: Ich würde es immer wieder machen, aber nie Sikis Videolari. Melisse dient zur Linderung Screaming Orgasm Porn Stresssymptome und als mildes Schlafmittel. Ehrenamtliches Engagement ist ihr ein persönliches Anliegen. Man verhindert die Fermentation, indem an die Teeblätter gleich nach dem Pflücken dämpft. Und wir gratulieren zur neuen Figur. Lokaler Charme und ein zentraler Standort sind mir wichtig, Luxus nicht so sehr. In der Folge leiden aber nicht nur die Zähne. Es enthält unter anderem Compilation 3x hardcore gangbang scenes best cuts und Antitoxine von Grippeerregern und kann dadurch den Körper zuverlässig auf Angriffe vorbereiten.

Wasser laid oder. -

Als Beispiel fhren Anderson Mely Deluxe Boteach den Fall des demokratischen US-Politikers.

Mai Schawuot der Tag des Bundes am Berg Sinai gefeiert. Die Traditionen und Gebräuche der Feiertage werden gemeinsam gedeutet.

Vorgestellt wird die Praxis des tibetischen Buddhismus hier im Westen und die Anwendung im Alltag. Februar können wir bei einer Führung ganz in Ruhe sehen, wo sich die Schauspieler umziehen, wie sie geschminkt werden.

Am Sonntag, den 8. In Zusammenarbeit mit dem LTT und der Lebenshilfe e. Neben den bekannten Sehenswürdigkeiten wie der Stiftskirche, dem Schloss und dem Rathaus gibt es auch abseits der Touristenwege einiges zu entdecken.

Wer ein bisschen mehr über die Stadt und ihre Persönlichkeiten wissen und in der Lage sein möchte, sie auch Freunden und Verwandten spannend und interessant zu präsentieren, ist richtig in dieser Veranstaltung.

Auch Neubürger sind herzlich willkommen. Treffpunkt: Verkehrsverein, Neckarbrücke In Zusammenarbeit mit dem Bürger- und Verkehrsverein Tübingen.

Blick Wir erkunden versteckte Gassen, schauen in Hinterhöfe und betrachten Gebäude, die oft eine wechselhafte Geschichte durchlaufen haben.

Von der Pfalzgrafenzeit bis in die Gegenwart begeben wir uns auf eine Spurensuche, die spannender nicht sein könnte.

In Zusammenarbeit mit dem Bürger- und Verkehrsverein Tübingen. Bei dieser Stadtführung erfahren Sie Witziges und Kurioses und das, was Tübingen so besonders und anders macht.

Treffpunkt: Marktplatz, Brunnen In Zusammenarbeit mit dem Bürger- und Verkehrsverein Tübingen. Alle Veranstaltungen in Kooperation mit dem Bürger- und Verkehrsverein BVV sind dort auch als Gruppenangebote buchbar.

An verschiedenen Lernstationen z. Abfallsuchfeld, Barfusspfad, Tastkästen und auf dem Müllfriedhof lösen sie gemeinsam knifflige Aufgaben rund um den Abfall.

Infos unter www. Heidi Megerle Wir werden Pflanzen kennenlernen, die gemeinhin als Unkraut bezeichnet werden, obgleich sie vielfältige Verwertungsmöglichkeiten bieten.

Mit Rezept- und Literaturvorschlägen. Treffpunkt: Bergfriedhof Haupteingang, Anmeldung unbedingt erforderlich! Beim Lustwandeln begegnen wir auf einer Zeitreise Persönlichkeiten der Zeitgeschichte von den Erbauern der Schlossanlage bis heute.

Auf dem Universitätscampus sehen wir hochmoderne Wissenschaftseinrichtungen, historische Institutsgebäude und pulsierendes studentisches Leben.

Wir erhalten einen Überblick über den umfangreichen Bestand und die Möglichkeiten der Nutzung, auch im Hinblick auf genealogische Fragestellungen. Ein Höhepunkt ist die eingehende Besichtigung der Reliquiensammlung.

Gebühr inkl. Führungen, umfangreichen Unterlagen sowie Kaffee und Kuchen. Treff: Bischöfliches Ordinariat Rottenburg, Eugen-Bolz-Platz 1, Eingang Obere Gasse Do, Roos Echte Handarbeit aus Tübingen!

Gemeinsam formen wir von Hand Brezeln aus Regionalem BIO-Getreide - genau wie es die Bäcker der Bäckerei Gehr jeden Tag machen.

Solange die Brezeln im Ofen sind, ist Zeit um eine kleine Führung durch die Backstube zu machen. Wir besuchen die Zimmer von Theodolinde von Leuchtenberg und die Kammer des gräflichen Dieners.

Eingang Schloss Lichtenstein Heimatkunde Lichterfahrt auf dem nächtlichen Neckar Ein Erlebnis der besonderen Art ist eine Stocherkahnfahrt auf dem Neckar, vor allem an einem lauen Sommerabend.

Während der Tag langsam zur Neige geht und nur noch die Lichter der Lampions auf dem Wasser tanzen, betrachten wir das abendliche Tübingen vom Neckar aus.

Wissenswertes und Interessantes zum Stocherkahnfahren erfahren Sie dabei auch noch. Treffpunkt: Hölderlinturm In Zusammenarbeit mit dem Bürger- und Verkehrsverein Tübingen.

Am Nachmittag führt uns der Heimatforscher Siegfried Bassler durch diesen besonderen Stuttgarter Stadtteil. Treffpunkt: Anreise auf eigene Kosten Sa, GEOPULS wurde von Geographie-Dozenten der Uni Tübingen gegründet.

Dabei geht es aber nicht "akademisch" zu, sondern mit Geographen auf Reisen zu sein bedeutet, Menschen, Kultur, Kunst und Geschichte fremder Länder und Regionen intensiv kennen zu lernen.

Das Besondere aber ist, dass damit das Programm noch lange nicht erschöpft ist. Die Landes-Natur ist bei Geopuls nicht nur schöne Kulisse für die besuchten kulturellen Glanzlichter.

Sie nimmt selbst breiten Raum ein. Bei allen Zielen stehen immer auch Themen zu Geologie, Klima, Vegetations- und Landschaftskunde auf dem Programm.

Dazu gehören, wo immer möglich, Unterkünfte mit landestypischem Flair, Genüsse der regionalen Küche und authentische Begegnungen.

Ein weiteres Plus: Sie reisen von Anfang an in einer kleinen, persönlich geführten Gruppe Gleichgesinnter zum fairen Reiseausschreibungen mit allen Informationen liegen bei der VHS aus oder werden gerne von uns zugeschickt.

Für Fragen stehen wir gerne persönlich zur Tel. Exkursionen Zentral-Spanien Amalfiküste Andalusien Tunesien Thailand Toskana Namibia Sizilien Libyen USA g g Heimatkunde KOLUMBIEN, von den Anden zur Karibik 20 Tage, 7.

Es besitzt zwei Küsten, die Pazifikregion mit ihren nahezu unberührten Regenwäldern und die Karibikküste mit der kolonialen Hafenstadt Cartagena.

So vielfältig wie die Natur ist auch die Kultur. Die Exkursion ermöglicht Einblicke in Schönheit und Abwechslungsreichtum des Landes, aber auch in die widersprüchliche Geschichte und Gegenwart.

Wir werden dessen Produktion vom Anbau bis zur Weiterverarbeitung kennenlernen. Bei einfachen Wanderungen in mehreren Nationalparks erleben wir die einmalige Natur des von Vulkanen überragten Andenhochlands und auch jene der tropischen Tieflandsebenen.

Der Gegensatz zwischen den Städten des Berglandes und der Karibikküste ist dabei ein spannendes Kapitel für sich.

Borger, Neckarhalde 62, Rottenburg Tel. Treffpunkt: Spielhaus im Exotischen Garten, Plan wird zugesendet.

Plan mit Treffpunkt in Hohenheim wird zugeschickt! Immer weiter und darüber hinaus! Es muss nicht immer Spanien sein. Von Neckartailfingen über Tübingen nach Rottenburg verläuft eine Strecke des traditionellen Jakobs-Pilgerweges.

Ich lade Sie zu einem sportlichen, kulturellen und spirituellen Erlebnis ein. Fahrten im ÖPNV und evt. Eintritte sind nicht in der Gebühr enthalten.

Die Kurse gehören inhaltlich zusammen, sind aber auch einzeln buchbar. Bei Bedarf kann eine Übernachtung in Tübingen organisiert werden.

Einkehr am Ende der Wanderung. In Zusammenarbeit mit der vh Ulm. Anmeldung nur vh Ulm, Tel. Ludwig Uhland wählte diesen idyllischen Platz für eine Pause auf dem Weg von Tübingen nach Pfullingen.

Weglänge: ca. Von dort durch das Naturschutzgebiet Listhof zurück nach Reutlingen. Weglänge ca. Gehzeit: ca, 4,5 Stunden, Höhenunterschiede: ca.

Treffpunkt: Freibadparkplatz Reutlingen, beim Altglascontainer. Kosten für Busfahrt müssen selbst übernommen werden.

Optimale Schritte zur Sanierung eines Hauses! Der Geschäftsführer der Agentur für Klimaschutz, Bernd-Thomas Hamm, stellt anhand vieler Beispiele aus der Praxis die einzelnen Schritte einer systematisch geplanten Sanierung vor und gibt einen Überblick über Finanzierungsmöglichkeiten.

Daneben stellt er die wichtigsten ökonomischen Faktoren dar und zeigt Finanzierungsmöglichkeiten auf. Gefährliche Mitbewohner Jürgen Teuchert Bei der Schimmelpilz-Sanierung sind wichtige Punkte zu beachten, damit nicht mehr Schaden als Nutzen entsteht.

Gerne werden Ihre Fragen besprochen. Welche innovativen Bau- und Heiztechniken gibt es? Gefördert von der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg.

Persönliche Projekte können besprochen werden. Treff: Rottenburg-Oberndorf, Sonnenzentrum, Im Leimengrüble 14 Sa, Vorhandenes Baumwerkzeug mitbringen.

Freitagabend ist theoretische Einführung, der Samstagtermin findet dann im Freien statt. Ort wird im Kurs bekannt gegeben. Bitte Schreibzeug mitbringen.

Praktische Tipps für neue Gärten mit älteren Gartenbesitzern. Zeit für Fragen. Spezialisierte Architektinnen und Architekten ermitteln die Werte unabhängig und beraten Sie unverbindlich über bauliche Optimierungs-Möglichkeiten.

Architekten in Ihrer Nähe finden Sie unter: www. Architektenkammer Baden-Württemberg Kammergruppe Tübingen Freier Architekt Burkhard M.

Sambeth Französische Allee 23, Tübingen T. Viele Rezepte. Bitte mitbringen: Schreibzeug. Das soll unter fachkundiger Anleitung und Beratung einer Gartenplanerin erarbeitet werden.

Weiterhin werden Tipps zu Pflanzung und Pflege, Umgang mit Raum, Farbe und Duft sowie der Pflanzenauswahl gegeben. In diesem Kurs sollen u.

Der Eintritt ist im Hallenbad selbst zu zahlen. Dabei lernen wir, uns gleich Fledermäusen ohne Angst in der Nacht zu bewegen und erfahren dabei Faszinierendes über die Tierwelt und über uns selbst.

Treffpunkt: Parkplatz Heuberger Tor Fr, So erforschen wir an uns selbst wie nachtjunge vhs aktive Tiere sich im Dunkeln orientieren. Die Wanderung geht u.

Für Leute, die gerne im Dunkeln unterwegs sind. Treffpunkt: Parkplatz Heuberger Tor. Patricia Elsner Dieser Kurs vermittelt Kenntnisse über die Schrift der Alten Ägypter.

Dabei wird unser heutiges Abc in Hieroglyphen erlernt und die Bedeutung der einzelnen Schriftzeichen erklärt. Ein Einblick in das Berufsbild des Schreibers zeigt, welch hohe Stellung diese Beamten damals hatten.

Arbeitsmaterialien werden zur Verfügung gestellt. Treff: Museumseingang Schloss Hohentübingen. Patricia Elsner Wie lebten die alten Ägypter? Wie haben sie geschlafen und was haben sie gegessen?

Womit haben sie sich frisiert und geschminkt? Es ist es zudem möglich, zahlreiche Särge zu besichtigen und eine echte fast 5.

Ziel ist es, die Freude der Kinder am Tanzen zu fördern und zu pflegen und ihnen ihren eigenen Körper und seine Möglichkeiten näher zu bringen. Hier werden Elemente aus Ballett, Elementarem Tanz und Modernem Tanz eingesetzt.

Es wird improvisatorisch mit Bildern, Geschichten oder Materialien gearbeitet, so dass die Kreativität der Kinder gefordert ist. Auf Wunsch wird der Kurs verlängert.

Sie bespricht gemeinsam mit Ihnen, welcher Kurs für ihr Kind geeignet ist. Diese individuelle Beratung mit gleichzeitiger Anmeldung findet am Donnerstag, den Februar von 16 bis 18 Uhr statt.

Es ist keine Anmeldung vor diesem Termin möglich. Voraussetzungen sind: Die Kinder sollten keine Angst haben, im Wasser herumzulaufen und ihren Kopf unterzutauchen.

Möglichst Schwimmbrille mitbringen. Die Eintritte ins Hallenbad müssen gesondert bezahlt werden. Bitte mitbringen: Turnschuhe, Sportkleidung, Handtuch und Getränk.

Dadurch werden Rhythmusgefühl, Koordinationsfähigkeit und Konzentrationsfähigkeit gestärkt. Trau dich Bitte mitbringen: Kleidung, in der du dich gerne bewegst.

Hermann-Hepper-Turnhalle, Gymnastikr. Kostenloser Schnuppertermin: Do, 5. Auch für eigene Ideen ist Platz! Ihr gestaltet eure eigene kleine Metallfigur, die sich im Sonnenlicht dreht.

Ein spannender Film bietet Einblicke in die Schokoladen-Welt, dann stellen die Kinder ihre eigene Schokolade her. Neben vielen Informationen über den Rohstoff Kakao und die Herstellung von Schokolade hat jedes Kind die Möglichkeit, zwei Tafeln Schokolade mit Verpackung selbst zu gestalten.

Eintritt und Material. Mindestalter: 7 Jahre. Treff: Waldenbuch, Alfred-Ritter-Str. Hier leben Fantasie und deine Ideen.

Di - Fr, ab Nach einer Statistik trank der Durchschnittsdeutsche im Jahre insgesamt Liter Flüssigkeit. Tee fand sich hier erst auf Platz Sieben mit 22 Liter, al- lerdings lag er noch vor dem Wein.

Der Geist des Tee ist der Geist der Toleranz. Eine Teegesellschaft ist eine Kommunion der Gefühle, wenn die besten Freunde sich im besten Moment unter den besten Umständen wiederfinden.

Wie sieht es aber mit der Liebe aus? Ich will es Ihnen erzählen. Lehnen Sie sich zurück und rühren Sie um. Allerdings war hier auch ein wenig Zauberei im Spiel.

Die Geschichte ist nicht neu, und wahrscheinlich ist sie auch nicht wahr. Aber wenn sie auch nicht neu ist, so kann man sie doch immer wieder erzählen.

Und wenn sie nicht wahr sein sollte, so ist sie doch gut erfunden. Versetzen Sie sich ins Reich der Mitte, wie es im frühen sechsten Jahrhundert unserer Zeitrechnung ausgesehen hat.

Wir erleben den Triumph des Buddhismus und die Einigung des Reiches durch die Sui-Dynastie. In diesem Reich der Mitte, das wir heute China nennen, landete im Jahre ein buddhistischer Hei- liger namens Darma, auch: Bodhidharma und jap.

Er war nicht gekommen, um Tee zu trinken, denn diesen kannte man, jedenfalls nach jener Legende, in China damals noch gar nicht. Darma, welcherart auch immer seine religiösen Überzeugungen ge- wesen sein mögen, war Asket.

Neben der indischen Herkunft weist der Name des Teevaters also auch auf den symbolischen Charakter der Legende hin. Doch die Pointe der Geschichte liegt, wie wir sehen werden, in der im Japanischen möglichen Identität von Bild, Zeichen und Schrift.

Das gab ein böses Erwachen. Darma zürnte seiner Schwäche, vor allem zürnte er seinen Augen, die er für diese Schwäche verantwortlich machte, weil sie ihm zugefallen waren.

Wütend schnitt er seine beiden Augenlieder ab und warf sie im hohen Bogen von sich. Und nun geschah das Wunderbare.

Aber lassen wir den Mann zu Wort kommen, der das Mysterium als erster nach Deutschland überliefert hat: den in Lemgo geborenen hoch- gräflich Lippischen Leibmedicus Engelbert.

Kämpfer war Ende des siebzehnten Jahrhunderts gerade mit einer schwedischen Ge- sandtschaft am persischen Hofe, als er auf die Idee kam, nicht so- fort zu seinem Grafen von Lippe und damit in jenes Reich zurückzu- kehren, in dem die Sonne niemals aufgeht, sondern statt dessen weiter gen Osten zu ziehen.

Dieser wackere Weltreisende also berichtet, wie der Asket Darma wieder an die Stelle kam, wo er am Tag zuvor seine Augendeckel weggeworfen hatte.

Doch die Lider hatten inzwischen Wurzeln ge- schlagen. Diese war nichts anderes als der Thee, den die Welt entweder noch gar nicht gehabt, oder dessen Eigenschaften bis dahin wenigstens verheelt waren.

Er speiste die Blättgen und empfand sogleich eine seltsame Lebhaftigkeit und Fröhlichkeit nebst neuen Kräften. Eine schöne Geschichte!

Doch die Chinesen selbst datieren ihren ersten Tee noch mehr als zweitausend Jahre früher. Wir werden darauf zurückkommen, sobald wir uns in unserer Betrach- tung dem Reich der Mitte nähern.

In der Legende vom Teevater Darma liegen die kultischen und medizinischen Bedeutungen des Getränkes bereits trefflich beschlossen.

Sie sind immer wieder, von allen Stellen der Welt aus, bestätigt und erneuert worden. Später gehen die religiöse und die medizinische Anwendung noch einmal im Bericht des Jesuiten Alexander de Rohdes Hand in Hand.

Als ihn eine gewisse Mrs. Der sogenannte schwarze, also fermentierten, Tee sollte erst im achtzehnten Jahrhundert in Europa bekannt werden.

Kämpfer beschreibt in seiner Abhandlung weiter, wie die Bauern Teegärten anlegten und wie später die Blätter gesammelt, klassifi- ziert, getrocknet und gerollt wurden.

Als Schattengewächs wurde er zunächst unter Bäumen gepflanzt, daher sprach man vom Teegarten. Tatsäch- lich taten die Bauern und einfachen Leute in China etwas, was wir heute auf keinen Fall tun sollten: nämlich Teekochen!

Wenn der Tee ihrer Meinung nach fertig war, drückten sie einen Korb in den Topf, mit dem sie die Blätter wegquetschten. Aus diesem Korb, der im Topf blieb, schöpften sie dann ihren Tee.

Es gab auch damals schon Bürger und Bauern, die statt des Korbes einen kleinen Sack enutzten, den sie mit Blättern füllten und ins kochend Wasser war- fen.

Wir haben es hier mit einem Vorgänger des unsäglichen Teebeutels zu tun. Die dritte Methode sticht von den ersten beiden vollkommen ab.

Dort wird sie aber in Vorbereitung der Tee-Rituals bis heute angewandt: Hiezu werden die Teeblätter mit einer Mühle aus schwarzem Serpentinstein zermahlen.

Der dünne Brei, den man von der Oberfläche abschöpft, wird dicker Tee matcha genannt. Sein schaumig-grasi- ger Geschmack unterscheidet sich auffallend von dem gebrühter oder gekochter Tees.

Im fünften Kapitel dieses Teestundenbuches, wenn wir nach Japan kommen und den Tee-Weg beschreiten, werden wir den leicht bitteren Brei noch gebührlich würdigen.

Zu sehr ist das Getränk an seine Ur- sprungsländer China und Japan, ihre Geographie, Philosophie und Gesellschaft gebunden.

Wie wir sehen werden, sagt aber gerade die Anverwandlung dieser asiatischen Traditionen in Europa man- ches über die Gastländer des Tees aus, die ja, wie etwa England, zur zweiten Heimat unseres Getränks geworden sind.

Das innere Bad Man trinkt Tee, um den Lärm der Welt zu vergessen. Lassen wir für eine Stunde am Tag die Welt der tragbaren Telephone, Fernkopierer und ähnlichem technischen Schnick- schnack hinter uns, und verabschieden wir Zumutungen wie Fernsehen, Verkehr, Sport, Journalismus und Publicity — all diese Welt des Mülls oder, um es theologisch auszudrücken: des Abfalls!

Halten wir inne und kehren wir ein bei uns selbst. Nehmen wir das Schlichteste, Edelste und Älteste, das wir kennen. Zum Beispiel eine Schale Tee.

Die Schale wird zum Meer der Ewigkeit. Was haben wir noch mit jenen Sklaven der Arbeit und des Konsums, jenen ewig Beschäftigten, nie zur Ruhe Kommenden um uns herum gemein?

Wir lehnen uns in die Ewigkeit zurück. A propos: Um wieviel Uhr pflegen Sie denn den Tee zu nehmen? Wie wir noch sehen werden, ist der afternoon tea , der uns heute als typisches Merkmal englischer Lebensart gilt, eine holländische Erfindung.

Tee kann man fast immer trinken; zu jeder Tages-, nicht aber zu jeder Nachtzeit. Tatsächlich scheint fünf Uhr nachmittags als die klassische tea - time für manchen Teefreund bereits etwas spät.

Wird der Tee dagegen eine Stunde früher angesetzt, schont er den Schlaf. Vergessen wir auch hier nicht: Das Auge trinkt mit!

Vor allem sollte man sich Zeit nehmen. Was nützt der kostbarste Oolong, wenn er zwischen Tür und Angel gekippt wird? Die Mühe eines ebenso na- türlichen wie hübschen Arrangements auf dem Tisch sollte man sich schon machen.

Sie werden sehen, da schmeckt der Tee noch einmal so gut! Man trage ein echtes Teeservice auf und vergesse auch die Servietten nicht. Selbst Kerzenschein und leise Musik können den Moment nicht mehr zerstören.

Und so wie die Musik ein inneres Bad ist, das durch das Ohr eindringt und uns ganz auszufüllen vermag, so kann der Tee unser Ich zurück in jene Flüsse und Meere schwemmen, aus denen es einst in prähistorischer Zeit mysteriös aufgestiegen ist.

Wer der passende Teekomponist sein könnte, wird sich für jeden im Laufe der Zeit herausstellen. Genauso verhält es sich mit der passenden Teesorte, die ihm, gerade ihm, am besten schmeckt.

Oft braucht man Jahre, es herauszufinden. Aber wir haben ja Zeit! Er wird allerdings auch kalt getrunken; und das nicht nur von Besuchern italienischer Bars als tte freddo oder von ame- rikanischen Touristen aus der Nes tea -Dose.

Eistee wurde übrigens bei der Weltausstellung in Saint Louis erfunden. Lösliche, sogenannte Instant-Tees sind eine Erfindung der krisenhaften vierziger Jahre.

Das soll praktisch sein. Obwohl die Hälfte der Weltbevölkerung Tee trinkt, steht er in seiner wirtschaftlichen Bedeutung hinter dem Kaffee zurück.

Weil mehr als die Hälfte der weltweiten Teeproduktion in den erzeugenden Regionen getrunken wird.

Pro Jahr werden etwa 2, 6 Millionen Tonnen Tee geerntet. Der Eigenverbrauch beträgt durchschnittlich fast eineinhalb Millionen Tonnen. Auffallende Aus- nahme ist Sri Lanka, das frühere Ceylon: Die Insel exportiert 95 Prozent ihres Tees.

In Indien ist der Eigenverbrauch sogar gestie- gen. Jahrhundert bis zum Ende des Jahrhunderts genauso.

Davon wird etwas mehr als eine Million exportiert und fällt somit in die Waagschale des Welthandels 1.

Als Ursprung dieses milden Gewächses gilt Ober-Birma. Von dort soll sie sich nordöstlich und südwestlich wild ausgebreitet haben. Eine weitere Hauptart des Teestrauches ist der Assam-Tee Camellia assamica , der jedoch erst seit Anfang des neunzehnten Jahrhunderts gezogen wird.

Die auf Lücke stehenden leicht ledrigen Blätter werden am chinesischen Strauch kaum länger als zwölf und breiter als drei Zen time ter. Die Blätter der Assam-Pflanze tragen mehr Saft, können sich auf fünfzehn bis fünfundzwanzig Zen time ter in die Länge ziehen und bis zu zehn Zen time ter in die Breite gehen.

Ge- genüber dem chinesischen Lanzettblatt ist die Form des Assam- Blattes ovaler und verjüngt sich zur Spitze hin. Der chinesische Strauch könnte bis zu drei bis vier Meter hoch werden.

Unbeschnitten, wächst er zum Wald. Durch dieses sogenannte Pruning verdichtet er sich zum Busch. Seine Pfahlwurzel gräbt sich bis zu sechs Meter tief ins Erdreich ein; daher bevorzugt sie einen lockeren, humusrei- chen Boden.

Schon darum ist es schwierig, die Teepflanze etwa in einem Gewächshaus in Europa zu ziehen. Man hat es oft versucht. Die Rolle, die guter Boden beim Teewuchs spielt, kann gar nicht überschätzt werden.

Der Teestrauch steht gern in saurem, alkali- schem Boden. Er verschmäht Flächen, wo zuvor anderweitige Landwirtschaft betrieben worden ist.

Dann wird für zwei bis drei Jahre das breitblättrige Guatemalagras angepflanzt, das den Boden organisch anreichert und Unkraut verdrängt.

Die Wurzel des Teestrauches symbiotisiert im Erdreich mit Pilzen, um Nähr- und anorganische Stoffe besser aus dem Boden aufnehmen zu können.

Zudem sind im feinen Wurzelgewebe kleine Stärkekörner eingela- gert. Sie bilden Energiereserven für die verschiedenen Wachstums- phasen des Teestrauches.

Besonders an der unteren Seite seiner jüngeren und jüng- sten Blätter kann man eine leichte seidige Behaarung fühlen, die den älteren abgeht.

An den Spitzen und Abzweigungen des Teestrauches öffnen sich kleine Blüten. Sie geben Kapselfrüchte mit einem bis drei Sa- men.

Der Teestrauch wird nicht nur zu Teegewinnung gehalten, sondern auch für Medizinen, das anregende Coffein und die digestiven Cola-Getränke.

Thea sinensis und thea assamica sind unter den Theaceae, also den Tee- oder Teestrauchgewächsen, die wirtschaftlich interessantesten Sträucher.

Sie kommen, wenn man der Fachliteratur Glauben schenken darf, in achtundzwanzig Gat- tungen und etwa Arten vor, vor allem, wie nicht anders zu er- warten, in den Gebirgswäldern der Tropen und Subtropen.

Das Klima ist ausschlaggebend für die Güte des Tees; und nicht zuletzt die Entfernung vom Meeresspiegel bestimmt die Qualität.

Meistens hat man es heutzutage jedoch mit einer Hybride aus dem chinesischen und dem Assam-Gewächs zu tun. Die beiden Ur-Teepflanzen wurden immer wieder gekreuzt.

So züchtete man einen besonders feinen und zugleich widerstandsfähigen Strauch. Es entstand die sogenannte Assamhybride, eine besonders ertragreiche Art.

Der Jahresertrag eines Teebusches beträgt etwa zweihundert Gramm. In Teeforschungszentren experi- mentieren sie weiter, um mittels Gentechnik noch kongenialere Pflanzen zu ziehen.

Mit Säften wie dem Öl des indischen Neembaumes zum Beispiel will man die Krabbeltiere alternativ vernichten. Mitten unter die Teesträucher stellt man sogenannte Schattenbäume shade trees , die vor Sonne, Wind und Trockenheit schützen, den Boden mit Humus und Stickstoff anreichern, zum guten Mikroklima beitragen und jenen willkommenen Vögeln eine Nistmöglichkeit bieten, die Appetit auf schädliche Insekten zeigen.

Das entspricht in unseren Längen etwa dem Streifen zwischen Florenz und Kairo. Die Intensität des Aromas ist vor allem von der Höhe des Anbau- gebietes abhängig.

Je höher der Strauch, desto besser das Aroma. Die alten Chinesen und Japaner bauten Tee vor allem in Höhen zwischen sechshundert und tausend Metern an.

Erst nach dem Ein- griff europäischer Kolonialherren in Indien und auf Inseln wie Ceylon, Java und Sumatra, wurde die Pflanze auch in tropischer Tiefebene kultiviert, wo sie freilich ein weniger aromatisches Blatt zeitigte.

Auch die Teegärten in extremen Höhenlagen der Tropen und Subtropen wuchsen nicht auf einheimische Initiative, sondern wurden auf Befehl der Kolonialverwaltung angelegt.

Einige der höchstgelegenen Gärten finden sich auf Sri Lanka. Hier wird in Höhen von bis zu Metern über dem Meeresspiegel der Ceylon-Tee angebaut.

Wegen der Unwirtlichkeit der steilen Berg- hänge und der weiten Transportwege, vor allem aber wegen der im Vergleich zu den Mittellagen stets geringer ausfallenden Ernte und dem intensiven Aroma gilt solcher Hochgebirgs-Tee als besonders kostbar.

Zur Physiognomik des Teeblattes Unter einem tea leaf , Plural: tea leaves versteht man sowohl das einzelne Teeblatt als auch den Teesatz und die abgebrühten Blät- ter.

Das Teeblatt enthält etwa zwölf Prozent Gerbstoffe und vier Prozent Coffein. Letzterer Stoff ruft als Alkalioid die belebende Wir- kung, den stimulierenden Effekt des Getränkes hervor.

Die Blattspitzen und die oberen Blätter des Teestrauches enthalten stets mehr Coffein, als die übrige Pflanze. So wird bis heute von Hand gepflückt.

Mit Zeigefinger und Daumen knipst die Pflückerin einen Trieb aus Teespitze und zwei Blättern vom Teebusch ab. Vergleichen könnte man diesen Vorgang mit dem Unterschied zwischen einer Wiese, die zweimal im Jahr gemäht wird, und einem Rasen, der wöchentlich geschnitten werden sollte.

Dagegen sind die Handelsspannen der Firmen, die den Tee vermarkten, beträchtlich. Darum werden Teefabriken meistens mitten auf die Plantagen gebaut.

Lastwagen bringen Körbe und Säcke von den Sammel- stellen heran. Meist durchläuft das Teeblatt auf vier Etagen seine Karriere vom frischen Blatt zum eintütbaren Tee.

Von oben nach unten wird es gewelkt, gerollt, fermentiert und getrocknet. Brasiliens Kaffeebarone brauchen für ihre Plantagen billige Arbeitskräfte, übernehmen die Japaner, zahlen ihnen jedoch nur Hungerlöhne.

Was die Japaner anpacken, so lautet ein gängiges Urteil, funktioniert. Und wie sie Brasiliens Landwirtschaft umkrempelten, revolutionierten, die Ernährungsgewohnheiten des Tropenlandes grundlegend veränderten, ist kaum zu glauben.

Die Papaya-Frucht und selbst italienischer Wein, schwarzer Pfeffer und Tee kommen erst mit den Japanern nach Brasilien — später Melonen und sogar die Kiwis.

Japoneses brachten den Anbau von Kartoffeln, Mais, Bauwolle, Ölfrüchten stark voran, modernisierten Brasiliens Vieh-und Geflügelzucht von Grund auf, setzten als erste massiv Dünger ein, verblüfften mit entsprechenden Ertragssteigerungen.

Inzwischen ist nur noch ein kleiner Teil in der Landwirtschaft tätig — Bildung und Werte machten es möglich. Sie waren Kleinbauern und haben im brasilianischen Hinterland sofort ordentliche Schulen für ihre Kinder gegründet, haben diese später zum Studieren in die Stadt geschickt.

Soviel Zusammenhalt, solche Werte gab es im Rest der Bevölkerung nicht. Ein brasilianischer Durchschnittsschüler verbringt pro Tag etwa fünf Stunden mit Unterricht und Hausaufgaben, der japanische indessen etwa doppelt so viel.

Meist schlichtweg aus mangelnder Lust am Lernen, wie eine neue Studie ergab. Und wie in der Einwanderergeneration tun die Eltern alles, damit ihre Kinder zu den Klassenbesten gehören.

Lernen ist eine Art kultische Handlung, die besten Ergebnisse zu erreichen, eine Frage der Ehre. Nur 26 Prozent aller Brasilianer können ausreichend lesen und schreiben….

Die übrigen Brasilianer sind da deutlich im Rückstand. Fallen die Japaner auf dem Arbeitsmarkt durch aggressives Wettbewerbsverhalten, Konkurrenzdenken, Ellenbogenmentalität auf?

Die Japaner Brasiliens sind materiell besser gestellt als der Durchschnitt, zählen aber nicht zur reichsten Schicht. Dies entspricht den Beobachtungen, die man im Alltag des Landes macht.

Das kommt von der familiären Erziehung — respektvoll gegenüber anderen sein, Abstand halten, sich nicht aufdrängen.

Auf Brasiliens Japaner trifft das indessen nicht zu — man beobachtet es auch in der Mittelschicht bei den verschiedensten Gelegenheiten. Sport, körperliche Bewegung verschiedenster Art zählen dazu.

Und dies in einem Land, in dem sportliche Betätigung unpopulär ist. Etwa in geschlossenen Freizeitanlagen der Mittelschicht die Kinder sich selbst zu überlassen, kommt für Japaner nicht in Frage.

Während die Mehrheit der Brasilianer inzwischen übergewichtig bis fett ist, trifft dies auf die Japanischstämmigen nicht zu — wichtigen Anteil hat daran bereits die zumeist sehr gesunde Ernährung in dieser Bevölkerungsgruppe.

Bereits mit 23 ist er aufgedunsen, hat Bluthochdruck und Diabetes, konsumiert täglich entsprechend viele Tabletten, schafft es einfach nicht zurück zum Normalgewicht.

Frühmorgens ist der gleichnamige Platz gefüllt mit meist älteren Japoneses, die ihre ganz spezielle fernöstliche Gymnastik betreiben.

Danach öffnen Läden und Bars, steigt einem der Geruch japanischer, doch auch chinesischer Speisen in die Nase. In den Schaufenstern japanische Waren zuhauf, an den Kiosken die zwei im Viertel herausgegebenen Zeitungen in japanischer Sprache.

Am Wochenende, den Tagen japanischer Feste wird das Viertel zum Touristenmagnet, reihen sich Garküchen aneinander, treten gar japanische Rockbands auf.

Ein Shintoist erklärt einem gerne, wie stark die Religion, neben dem Buddhismus, noch unter den Japoneses vertreten ist. Brasiliens Japaner unterhalten zahlreiche Organisationen, Klubs, ein Einwanderermuseum — und sogar die brasilianische Vereinigung der Atombombenopfer.

Man dachte, wir könnten ganz plötzlich während der Arbeit sterben. Bis hielten Morita und seine Frau Hayako es aus, im eigenen Lande wie Aussätzige behandelt zu werden.

Richtete ich meine Kamera auf jemanden, gelang mir oft nicht, auf den Auslöser zu drücken — ich heulte auch, es war die Hölle.

Shoji Mukai, dem in Hiroshima am Katastrophentage nichts anderes übriggeblieben war, als über brennende Leichenberge zu klettern oder zu springen, hatte acht Jahre später eine Überlebende aus seiner Stadt geheiratet.

Ihr erstes Kind starb nach einem Monat, bei der Mutter wurde Strahlenkrebs entdeckt. In Brasilien wurde sie insgesamt achtmal operiert — doch die Bemühungen der Ärzte waren vergeblich.

Stattdessen verwirrendes Desinteresse und Pessimismus bei einem Teil der Brasilianer — Wut, Empörung bei den restlichen.

Die Mehrheit weist auf immer gravierendere soziale Probleme, auf Staatskorruption, Mittelverschwendung, gebrochene Regierungsversprechen, auf das grauenhafte öffentliche Gesundheits-und Bildungswesen.

Deutschland liegt auf dem UNO-Index für menschliche Entwicklungs auf Platz 5, der strategische Partner der Berliner Regierung indessen nur auf Platz 85 — Kuba, nebenbei bemerkt, auf Platz Und kann sich das jemand in Deutschland vorstellen?

Selbst in der Megacity Sao Paulo, reichste Stadt Lateinamerikas mit über Slums, brechen Kranke in der Warteschlange vor Hospitälern tot zusammen, sterben andere auf dem harten Boden von Klinikkorridoren, weil Ärzte und Pfleger, Medikamente und Betten fehlen.

Dazu gravierende Menschenrechtsverletzungen: Systematische Folter, Todesschwadronen, Diktatur des hochbewaffneten organisierten Verbrechens vor allem über die Slumperipherien, Scheiterhaufen-und Lynchpraxis, Sklavenarbeit, weltweit höchste Zahl von Morden an Homosexuellen, von den kontinuierlichen Morden an systemkritischen Journalisten, Bürgerrechtlern und Umweltaktivisten ganz zu schweigen.

Wieso Militärpolizei und keine zivile? Selbst Lula und seine Amtsnachfolgerin Dilma Rousseff behielten dieses berüchtigte Relikt der Folterdiktatur bei — Lula stand sich bereits unter dem Militärregime bestens mit der extremen Rechten.

WM-Anpfiff ist am Dazu Plünderungen aller Art — Bands müssen wegen Banditenattacken ihre Auftritte abbrechen bzw. Wer als europäischer Besucher dachte, die ganze Vielfalt brasilianischer Populärmusik anzutreffen, wird bitter enttäuscht.

Auf den meisten Festivalbühnen zweit-bis drittklassiger Rock in-und ausländischer Bands, Samba-Stars an den Rand gedrückt wie noch nie.

Doch inzwischen haben Sao Paulos Kulturverwalter gewechselt, der neue Bürgermeister Eduardo Haddad, Ex-Bildungsminister, ist aus der Arbeiterpartei von Lula.

Seit dessen Amtsantritt gerät auch Brasiliens genuine Musikkultur immer mehr ins Abseits, bekommen nordamerikanische Wegwerf-Rhythmen staatlichen Rückenwind wie nie zuvor.

Das ist ein noch harmloser Text, gängigere wären schwerlich hier abdruckbar. Gibt es Scheiterhaufen-HipHop zum Tanzen, mit Texten, die sich über Verkohlende lustig machen?

Deutsche Medien verbreiten Jahr für Jahr, ganz Brasilien sei im Sambataumel. Schön wärs, zumal Samba noch nie die populärste Musik des Tropenlandes war, Sertaneja-Rhythmen seit jeher vorn liegen.

Noch in den 80er, 90er Jahren kannte vor allem in Rio de Janeiro fast jedermann die neuesten Karnevalssambas, sang sie bei den berühmten Paraden mit, tanzte dazu.

Heute wird die Parade von den allermeisten konsumiert wie ein Konzert mit Folklore vergangener Zeiten. In den Diskotheken an der Paradestrecke wird Rap und HipHop aufgelegt.

Was man dort komponiert, interessiert mich längst nicht mehr, hat mit Sambakultur nichts zu tun. Das sind Märsche, man merkt es an Struktur und Melodie.

Den Sambaschulen gehts zuallererst um Kohle. Gerade der Samba werde wegen seiner starken symbolisch-ästhetischen Inhalte immer wieder strategisch angegriffen.

Samba sei eines der Hauptziele des von den internationalen Musikkonzernen angerichteteten Massakers. Ich ziehe das Vergangene vor, als alle sich als Eigentümer der Sambaschule fühlten und sich einsetzten, damit die Dinge funktionierten.

Heute ist das nicht mehr so. Deutlich weniger Brasilianer hören, spielen Samba — und schlimmer noch — viel weniger können ihn überhaupt tanzen. Stop — aber dieser Rhythmus bei der berühmten Rio-Karnevalsparade — das ist doch Samba?

Von Schulen, wie man die Samba-Organisationen nennt, haben sie nichts an sich — vom Samba ebensowenig. Defiliert eine Sambaschule, singt sie über 80 Minuten immer dasselbe Lied.

Testen Sies mal im Selbstversuch mit einem deutschen Karnevalsschlager…. In der Tat handelt es sich um eine Aufführung mit Musik, das Karnevaleske ist gestellt und nicht spontan wie früher, alles verlangt den Teilnehmern wegen des Wettbewerbsprinzips viel Konzentration ab, wie von Schauspielern auf der Bühne.

Entsprechend gespannt wirken die Defilierer bereits vorm Start, nur zu oft total kaputt, fertig am Ende der Parade. Das Publikum macht nicht mit, sondern schaut, von Ausnahmen abgesehen, nur zu, konsumiert.

Der Karneval hat sich auf ganz erstaunliche Weise enterotisiert, ist auf den früher so frivolen Bällen direkt asexuell geworden — das Klima von Flirt und Verführung ist nahezu verschwunden, eine soziokulturell anders gepolte junge Generation, die Sex und Erotik kaum noch viel abgewinnen kann, drückt auch dem Karneval zunehmend ihren Stempel auf.

Auf den Sambaschwoofs nahm niemand Drogen, kam es nie zu brutalen Schlägereien. Jetzt erlebt Brasilien einen Boom von Raves, auf denen auch deutsche DJs auflegen.

Drogen aller Art werden dort massenhaft konsumiert, die Raves schufen einen neuen, zusätzlichen Rauschgiftmarkt — oder wurden extra dafür geschaffen.

Wir haben eine grobe Entwertung von Errungenschaften der Frauen — durch diese selber. Dies gilt auch für die Mittelschicht: Mütter pflegen nicht selten wohleinstudiert und politisch korrekt einen frauenrechtlerischen Diskurs, formen indessen Jungen ganz gezielt zu Machos, die später in nicht-brutalmachistischen Kulturkreisen entsprechend auffallen.

Die Folgen solcher Starrköpfigkeit und Verantwortungslosigkeit Brasilias sind zunehmend fataler: Kinder, Jugendliche ohne Stimmschulung durch Musiklehrer singen entsetzlich falsch und merken es nicht.

Keineswegs ungewöhnlich, Heranwachsende zu treffen, die auf total verstimmten Gitarren spielen und dazu auch noch völlig schräge singen.

Ohne guten Musikunterricht keine Grundkenntnisse über klassische Musik, kein von klein an gefördertes Interesse daran, keine musikalische Sensibilität, kein Sinn für Echtes, für Qualität.

Und dadurch mehr Anfälligkeit für billigste Wegwerfmusik, wie vom Musikbusiness gewollt. Das gilt auch für Deutschland.

Dori Caymmi, aus einer hochkarätigen Musikerfamilie Brasiliens, steht auf diesem Standpunkt. Als Resultat der Globalisierung sehe ich überall kulturelle Infiltration, unsere Musik verliert diesen typisch brasilianischen Charakter, man imitiert kulturell Minderwertiges.

Hier in Brasilien wird doch alles aus den USA kopiert, unser Modell ist nordamerikanisch — die Fernsehprogramme, die Ideen, die Kleidung.

Alles Neue kommt von dort — und zwar sofort! Ich denke, es gibt keine Zukunft mehr für unsere Musik. Echte brasilianische Musik wird bald im Museum landen.

Die brasilianische Kultur verarmt generell. Die sagen sich, den engagieren wir nicht, der ist unser Gegner. Meine Musikerkollegen verkneifen sich Kritik.

Die neue Musikergeneration hat keine Seele, singt simpel, mit wenig Emotion. Dieser neue Stil ist nicht mehr brasilianisch, wie der meiner Generation, ob Maria Bethania, Elis Regina oder Gal Costa.

Schriftstellerin Heloisa Seixas nach einer Deutschlandreise. Ein nichtiges, belangloses Volk. Brasilien — dieses Land, das keine Bücher liest, aber wo fast alle ein Handy haben.

Wir sind eitel. Wir wollen Botox im Gesicht und Silikon in den Brüsten. Als ob alle Kreativität in den Sechzigern, Siebzigern, Achtzigern geendet habe, fragen sich viele.

Todos juntos vamos pra frente Brasil! Nachfolge-Songs sind häufig heftig politisch unkorrekt. Der Rest der Welt verlor, weil er eben diese unbeweglichen Hüften hatte.

Und falls mal Brasilien gegen ein Team der harten Hüften unterlag, hatte man eben nicht brasilianisch gespielt, nicht auf Rhythmus und Beweglichkeit gesetzt.

Solche Klischees überleben bis heute. Ich bin Brasilianer, mit viel Stolz und viel Liebe! Drinnen im Theatro die andere Welt des Richard Cragun, Idealist, wie er im Buche steht.

Und eines Tages sage ich mir, wenn ich aufhöre zu tanzen, möchte ich nach Brasilien ziehen und und hier irgendetwas anfangen.

Ich habe so viele, viele gute Jahre gehabt, durch London, Stuttgart, ich habe sehr hart gearbeitet, es war eine goldene Zeit.

Die hier wissen nicht, was sie tun. Der Start in Rio wie böses Erwachen? Cragun meint es ernst und ironisch zugleich.

Das sind wirklich Elemente, die man unbedingt braucht für eine Tanzkarriere. Was sie nicht haben, ist genügend klassisches Ballett.

Die haben zwar verschiedene Schulen, aber die sind die letzten Jahre sehr heruntergekommen. Richard Cragun versucht das gleiche mit seinem Ballett in Rio, hat heute sehr ähnliche Probleme wie Neschling damals.

Viele Leute fragen mich, Cragun, warum bleiben sie hier, machen sie das immer noch. Vorauszuplanen ist leider nicht die Methode in Brasilien. Wir versuchen hier, für mein nächstes Programm diesen Oktober einen Sponsor zu finden.

Zu finden! Wir haben noch keinen Sponsoren. Und durch diesen Sponsoren wird das finanziert. Wird deren Idealismus schamlos ausgebeutet? Und das ist viel, wirklich sehr viel.

Was glauben sie, was ich für E-Mails bekommen habe aus Deutschland! Cragun, sie haben uns angelogen!

Ich sage Kinder, Kinder, das ist Brasilien. Deshalb bin ich wütend geworden, habe gesagt, ich will aufhören hier. Die sagen manhamanhamanha.

Es war zu spät, die Tänzer hatten keine Schuhe zur Vorbereitung, hat man also einige Vorstellungen abgesagt. Neueinstellungen fast unmöglich.

Die anderen können nicht tanzen. Was kann ein Ballettdirektor mit diesen Leuten tun? Die bleiben nicht aus Bösartigkeit, haben ja keinen anderen Job.

Das ist der Tod jeder Company! Aus all diesen Gründen leere Häuser, böse Kritiken? Genau das Gegenteil, denn das Ensemble tanzt deutlich besser.

Vor Cragun war Ballett nur ein Elitevergnügen, Eintrittskarten absolut unerschwinglich für die Masse jener, die Stundenlöhne um die fünfzig Cents umgerechnet bekommen.

Slumbewohner, Arme ohne Bildung, ohne eine Idee von der Kunst des Balletts. Ich rede mit ihnen, lade ein paar auf die Bühne, damit sie einen Spitzenschuh anfassen können.

Oder ich spreche mit der Tänzerin Ana Botafogo. Sie betont vor allem den Qualitätssprung durch Cragun. Er will Technik u n d Seele, setzt besonders auf die Interpretation.

Kristina l. Paola r. DRESS up! PERFECT LOOK. Text Klaus Peter Vollmann look! GIRGIO AR ANI. Abstraktes Aquarell in Pastell. Nicht alltäglich auch das Volumen.

Plissiertes idi-Dress von Victoria Beckham via stylebop. GUTER IX. VERY SEXY. Eleganz in Schnitt und Länge von Etro via reyerlooks.

BLÄTTER I WIND. ROT IST SPITZE. SU ER CHIC. CHERRY LADY. Kleid von Nina Ricci via mytheresa. FOR BEACH PARTY. TIPP BLU EN ODE.

TIPP look! Emotion IES. LET IT GROW. It-Woman Nicky Hilton im lässigen Kaftan. TIPP Fashion look! WIE GE ALT. HI ELBLAU.

FUNNY DOTS. Cut-outs, Asymmetrie, Prints: Dion Lee via stylebop. ASIAN STYLE. SKINNY STRETCH. Latino-Beauty Eva endes stehen Farben.

Emotion GIRGIO AR ANI. VINTAGE ORNA ENTIK. IT BUSTIER. FOREVER BLUE. Blau bleibt Trend. DAILY WEAR. GIRLIE STYLE.

Brit-Sängerin yleene Klass. UST HAVE. WHITE ETAL. HEY, O. LESS IS ORE. STICK RÜSCHEN. SCH UCK INKLUSIVE. DOWN TOWN. Wie RELAXED. FASHION GYPSIE. ANI AL PRINT.

EN VOGUE. Transparenz BELLA FIGURA. ROCK AROUND. KI ONO STYLE. SU ER IN BLACK WHITE. VORHANG AUF. Von Giambattista Valli via mytheresa.

SONNEN SCHEIN. Daumen hoch — oder runter? Elisa 22 : Die Farben sind schön, aber er zeigt mir zu viel. Sarah 19 : Ist nur etwas für sehr schlanke ädels.

Carlo 24 : Schaut super aus. Vor allem an dieser Frau. Valentin 22 : Sehr sexy, dabei überhaupt nicht ordinär.

Fazit Frauen: Fazit änner: Push-up von La Petite Coquette IT GIRL. Sarah 19 : Passt und sitzt wirklich perfekt. Karin 30 : Die Hüfthose mag ich, denn ich bin kein String-Fan.

Fazit Frauen: Fazit änner: Bandeau-Bikini von Calzedonia Aline 36 : Sorry, aber das ist mir persönlich zu ordinär. Karin 30 : Ein Catwalk-Anzug, zum Schwimmen und fürs Sonnenbad ungeeignet.

Claus 39 : Eher etwas für eine Gogo-Tänzerin. Selina 27 : Der asymmetrische Träger schaut toll aus, sehr sexy. Carlo 24 : Wie ein HollywoodStar.

Nur schöner. Fazit Frauen: Fazit änner: One-Shoulder von Palmers SEXBO B. BLACK GLA OUR. FLORAL BEAUTY. Elisa 22 : Würde ich sofort tragen.

Obwohl ich Italienfan bin. Valentin 22 : Oh ja, da kommt Stimmung auf. Schaut an der jungen Dame aber noch viel besser aus. Fazit Frauen: Fazit änner: Brasil-Bikini von New Yorker Sarah 19 : Ein T-Shirt im Freibad ist nicht mein Fall.

Anke 51 : Da wäre ein Badeanzug doch sinnvoller. Karin 30 : Zum Schwimmen und zum Bräunen ungeeignet. Claus 39 : Was will man denn damit verbergen?

Fazit Frauen: Fazit änner: Tankini von Palmers Elvira 37 : BH-Einlagen und ein breiter Bund am Höschen machen immer eine bessere Figur.

Simon 18 : Die Schleife an der Seite ist irgendwie komisch. Fazit Frauen: Fazit änner: Push-up von Palmers SHORT SHIRT. IN SHAPE.

Tatjana 36 : Ein BandeauOberteil ist nur für einen kleineren Busen optimal. Aline 36 : etallic im Freibad ist nicht so mein Fall.

Valentin 22 : Also ich hab daran gar nichts auszusetzen. Simon 18 : Ich auch nicht. Fazit Frauen: Fazit änner: Silber-Bandeau von Colmar Selina 27 : Tolle Farben.

Karin 30 : Schaut richtig lässig aus. Nur ein Kritikpunkt: Höschen zum Binden sind beim Schwimmen sehr gefährlich … artin 33 : an schaut hin und hat sofort gute Laune.

Leon 19 : ein Top-Favorit! Fazit Frauen: Fazit änner: Bikini von Calzedonia SHINING LADY. Text Klaus Peter Vollmann Rihanna nackt.

Coco Rocha mit Hut. STYLE Alessandra Ambrosio IN NONOO. Schön — schlicht — auf Nummer sicher. Das Kleid ist wunderschön und hat eine tolle Farbe, mir fehlt aber die individuelle Note!

Nadine Wohlmuth, Gilbert Carrasquillo 3 , Randy Brooke 2 , Alo Ceballos Eva Poleschinski von CHECK Fashion look!

Blake Lively IN ICHAEL KORS. Der ganze Look ist für mich einfach nicht dem Event entsprechend. Insgesamt zu girly und zu wenig Glamour!

Dree Hemingway IN DIANE V. Toller Schnitt, tolle Details und durch die usterzusammenstellung ein echter Hingucker. Heidi Klum IN DONNA KARAN.

Heidi hat es gescha t, frisch, elegant sommerlich und perfekt gekleidet zu sein. Der Korallton passt ausgezeichnet zu ihrem Teint.

Karlie Kloss IN BAND OF OUTSIDERS. Überzeugt mich nicht wirklich; das Top wirkt wie ein Strandoberteil und die Proportionen stimmen nicht!

Marion Cotillard IN DIOR. Das Dior-Kleidchen passt super zu ihrem Typ — sehr Paris! Iman Bowie IN JUAN CARLOS OBANDO.

Das Türkis des Rockes mit dem starken Blau im Oberteil ist too much. Jessica Stam IN GIULIETTA. Rihanna IN ADA SEL AN. Toller Look, einer Stilikone würdig.

Coco Rocha IN CHRISTIAN SIRIANO. Zu Recht eine Stilikone. Hut und ake-up sind die Draufgabe! Olivia Wilde IN OLLIE PARNIS.

Wire Image 2 , Gilbert Carrasquillo, Alo Ceballos 2 look! Einsicht gewähren. Haut zeigen. Modische Transparenz ist nicht nur eine Frage textiler Erotik.

Der Nude-Look symbolisiert auch feminines Selbstbewusstsein und einen Flirt mit der Freiheit. NUDE BLACK is the new Fashion look!

YSTERIOUS GIRL. SHE CAN SEE CLEARLY NOW. SEXY SEE THROUGH look! LEGS LACES. An lauen Abenden oder zur Poolparty darf nach Herzenslust auch mit kurzen Blazern, Lederjacken, Tüchern und viel StatementSchmuck kombiniert werden.

Und für die Herren gilt: Modemut macht sexy. Ein Beispiel dürfen sich beide Geschlechter gerne an unseren Streetstyle-Heroes nehmen.

JENNIFER, STORE ANAGERIN Denim all over G-Star Raw! IN WIEN TARA, TÄNZERIN Im Jeanslook von American Apparel und Stiefel von Zara.

Gutes Wetter — gute Laune. Das merkt man auch der Mode an, die jetzt noch einen Tick lässiger und selbstbewusster daherkommt. Auch im Sommer freuen wir uns über Ihre Streetstyle-Looks!

Einfach auf www. RUDABA, VERKÄUFERIN Liebt ihr azurblaues Kleid von ango und hat in Wedges von Bershka einen stilsicheren Auftritt.

Ein anderer Mythos dreht sich um Fingerknacken und Co. Fast jeder hat schon erlebt, dass manche Menschen auf Kommando ihre Gelenke knacken lassen können.

Dafür gibt es jedoch keine Belege. Der Arzt kann nicht helfen — doch! Einem Irrtum sollte allerdings möglichst kein Arthrosepatient unterliegen: dass der Arzt nicht helfen kann.

So können neben herkömmlichen Schmerzmitteln auch konservative Therapien wie Krankengymnastik, Einlagen, Orthesen sowie Kälte- und Wärmebehandlungen die Lebensqualität verbessern.

Das Immunsystem ist unser wichtigstes Bollwerk gegen Viren, Bakterien und Parasiten - der ultimative Schutzschild gegen Krankheitserreger.

Aber es ist ein fragiler Schatz, auf den jeder gut aufpassen sollte. Das gilt erst recht in diesen besonderen Zeiten. Tatsächlich hat eine aktuelle repräsentative Umfrage ergeben, dass den Deutschen das Immunsystem wichtig ist.

Einsamkeit kann unserem Immunsystem schaden So mancher ist sich allerdings nicht sicher, was die Abwehrpower stärkt. So glaubt jeder Vierte, dass eine kohlenhydratreiche Ernährung hilfreich ist, 28 Prozent halten möglichst viel zu Hause bleiben für sinnvoll und 46 Prozent sind vom Abhärten des Eisbadens überzeugt.

Was indes aus den Zahlen hervorgeht: Wir wissen offenbar, dass Dinge, die uns glücklich machen und Stress reduzieren, dem Immunsystem guttun.

Das sind zum Beispiel Zeit an der frischen Luft zu verbringen und ausreichend zu schlafen jeweils 95 Prozent , Sport zu treiben 77 Prozent oder den Stress bewusst auszusperren 76 Prozent.

Und das stimmt auch. Denn es gibt eine wechselseitige Beeinflussung von Zentralnervensystem, Psyche und Immunsystem.

Darüber hinaus ist eine vitamin- und mineralstoffreiche Ernährung wichtig. Zur Unterstützung ist oft eine gezielte Nährstoffzufuhr sinnvoll, wie auch 43 Prozent der Befragten glauben.

Trivital immun Apotheke beispielsweise kann die normale Funktion unseres Immunsystems unterstützen: mit Vitalpilz- und Pflanzenextrakten sowie wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen wie Zink, Selen, Folsäure, Vitamin C, B6 und B Es ist nach dem intelligenten Tag-Nacht-Prinzip aufgebaut und unterstützt damit den natürlichen Biorhythmus des Körpers.

Ein Spaziergang in der Herbstsonne gefällt Immunsystem und unserer Laune. Bei einem Schlaganfall drängt die Zeit: Sobald der Betroffene selbst oder seine Angehörigen die Anzeichen erkennen — etwa wirre Sprache, die Unfähigkeit zu lächeln oder die Arme zu heben —, geht es um Minuten.

Nachsorge wird oft vernachlässigt Aber während heute die Notfallmedizin sehr schnell auf Schlaganfälle reagiert, wird die Nachsorge oft stiefmütterlich behandelt.

Viele Überlebende behalten Schäden zurück und werden nicht selten zum Pflegefall. So wird die Zeit nach dem Schlaganfall zur Herausforderung.

Lähmungen, Wahrnehmungs- und Sprechstörungen müssen durch Krankengymnastik, Bewegung und Sprechtherapie verbessert, vielleicht sogar behoben werden.

Viele Betroffene und auch so mancher Hausarzt nehmen jedoch den Zustand nach der Entlassung schicksalsergeben hin — mit der Folge, dass er sich oft wieder verschlechtert.

Neue Therapiehoffnung Nabelschnurblut Bleibt die Frage nach weiteren Möglichkeiten zur Heilung oder Besserung.

Als Folge eines Schlaganfalls kommt es oft zu einer natürlichen Entzündungsreaktion im Gehirn, um das geschädigte Gewebe abzubauen.

Das führt dazu, dass der Erholungsprozess gehemmt und das benachbarte gesunde Gehirngewebe ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen werden kann.

Hoffnung macht hier die Forschung von Prof. Joanne Kurtzberg an der Duke University in North Carolina. Sie fand heraus, dass die intravenöse Zuführung von Nabelschnurblut zur Verbesserung der Folgen eines Schlaganfalls führen kann.

Nabelschnurblut enthält neben vielseitig wirkenden Stammzellen auch zahlreiche Immunzellen, die stark anti-entzündlich wirken.

Weitere wichtige Bestandteile sind hoch regenerative Proteine und Botenstoffe. Basierend auf diesen Erkenntnissen bietet Dr.

Nils Thoennissen in Kooperation mit CBC Health Nabelschnurblutbehandlungen an, die positive Auswirkungen auf Patienten haben können — mehr unter www.

Die Therapie wird noch nicht von Krankenkassen übernommen. Das Ziel der gegenwärtigen klinischen Studien ist es, dass Nabelschnurblut zur akzeptierten Behandlung in der rehabilitativen Medizin wird.

Es schmerzt, es juckt, es brennt. Kurzum: Es ist eine echte Quälerei. Dennoch mag niemand darüber sprechen. Beschwerden im Bereich des Enddarms gelten immer noch als Tabuthema.

Dabei sind Hämorrhoidalleiden und entzündliche Analfisteln keine Seltenheit. So haben etwa 80 Prozent der Bevölkerung wenigstens einmal im Leben mit einer Hämorrhoidalerkrankung zu kämpfen.

Trotzdem leiden viele Betroffene lange Zeit still und heimlich. So auch Daniela Schell aus Lübeck: "Ich habe 13 Jahre mit dem Problem zu tun gehabt".

Salben und Co. Doch die Probleme kehrten zurück: "Als ich begann, Reizdarmsymptome zu entwickeln, traute ich mich endlich, zu einem Proktologen zu gehen.

Claus Blumberg in Lübeck schlug ihr die minimal-invasive Lasermethode LHP der biolitec vor. Tatsächlich haben solche modernen Verfahren - wie auch FiLaC bei Analfisteln - viele Vorteile.

Vorteile von minimal-invasiven Lasermethoden Die Mehrzahl der minimal-invasiven Laseroperationen können ambulant und mit örtlicher Betäubung durchgeführt werden.

Das erspart lange stationäre Krankenhausaufenthalte und minimiert somit die Gefahr, sich mit grassierenden Viren oder multiresistenten Bakterien anzustecken.

Die Rekonvaleszenz verkürzt sich bei vielen Eingriffen erheblich und der Heilungsverlauf ist ebenfalls im Vergleich zu konventionellen Verfahren deutlich rascher.

Neben der Corona-Pandemie drohen in der kommenden kalten Jahreszeit auch neue Erkältungs- und Grippewellen. Die dafür verantwortlichen Viren und Bakterien gelangen vor allem über den Mund in den Körper.

Auf einfache Weise kann jeder viel selbst dazu beitragen, dass Keime und Viren weniger Chancen haben, durch den Mund in den Körper zu gelangen und dort vielerlei Erkrankungen auszulösen: Mindestens zweimal täglich gründlich und gewissenhaft Zähneputzen mit Zahncreme kann dazu beitragen, sich vor Infektionen und Erkrankungen zu schützen.

Dafür werden unter anderem die "Anti-Virus-Eigenschaften" der in Zahncremes enthaltenen Schaumbildner, den Tensiden, verantwortlich gemacht. Zusätzlich bildet eine gesunde, geputzte Mundhöhle natürliche Barrieren gegen Viren und Bakterien.

Gute Mundhygiene gegen Virenverbreitung Die Hauptübertragung von Viren findet über Tröpfchen statt, die durch Husten oder Niesen über die Schleimhäute des Gegenübers aufgenommen werden.

Dies gilt es, zu verhindern - im Falle der Corona-Pandemie vornehmlich durch Abstand halten und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Zudem wird immer wieder darauf hingewiesen, wie wichtig es ist, sich mit Seife oder Handwaschgels die Hände zu waschen. Dadurch könne die direkte oder indirekte Verbreitung von Infektionskrankheiten eingedämmt werden.

Britische Zahnärzte stellten nun fest, dass auch eine gute Mundhygiene dazu beitragen kann, die Verbreitung von Viren zu vermeiden.

Martin Addy von der Bristol University stellt fest, dass fast sämtliche Zahncremes Tenside enthalten, die antimikrobiell wirken: Sie deaktivieren Viren, indem sie deren Oberfläche zerstören.

Bestmögliche tägliche Mundraumpflege mit Rohstoffen aus der Natur verspricht beispielsweise das medizinische Zahncreme-Konzentrat Ajona in der kleinen markanten roten Tube, das ebenfalls hochwirksame Tenside enthält.

Anti-Viren-Aktivität von Zahncremes hält mehrere Stunden Laut Professor Addy hält die antimikrobielle Aktivität von Zahncremes in der Mundhöhle für einige Stunden an.

Somit könne mit der zahnärztlichen Empfehlung, die Zähne mindestens zweimal täglich für mindestens zwei Minuten gründlich und gewissenhaft zu putzen, die Viruslast in der Speichelflüssigkeit effektiv gesenkt werden.

Denn die kühle Luft, die uns in Bahnhofshallen, Fluren, Treppenhäusern, Büros und Wohnräumen trifft, kann tückisch sein. Langsam und stetig kühlt der Körper aus.

Häufig versäumt man es, sich rechtzeitig zu schützen und aufzuwärmen. Die Durchblutung leidet und damit auch das Immunsystem, denn die Immunzellen und sonstige wichtige Abwehrstoffe im Körper gelangen schlechter an die Stellen, wo es Krankheitserreger zu bekämpfen gilt.

Der kalte Luftstrom kann eine Reihe von Beschwerden wie Muskelverspannungen, etwa den typischen steifen Nacken, begünstigen.

Tragen wir obendrein zu dünne Kleidung oder sitzen auf kalten Oberflächen, kann der Unterleib noch rascher auskühlen. Vor allem Frauen sind von Blasenentzündungen häufig betroffen, da die weibliche Anatomie es den Erregern leichter macht, die Harnwege zu erobern.

Fast immer handelt es sich bei den Verursachern um Bakterien, allen voran E. Eine gute Behandlungsmöglichkeit bei Harnwegsinfekten bietet die Einnahme von Bärentraubenblätter-Extrakt, der etwa als Cystinol akut rezeptfrei in der Apotheke erhältlich ist.

Es enthält antibakteriell und anti-entzündlich wirkende Pflanzenstoffe, welche die Auslöser einer Blasenentzündung bekämpfen und schmerzhafte Symptome lindern können.

Viel trinken und Wärme unterstützen die Heilung. Oft können durch diese pflanzliche Therapie Antibiotika vermieden werden.

Mehr Tipps gibt es unter www. Auch für unterwegs können wir uns rüsten: Wenn Lüftungsanlagen in Bahnen und Bussen viel Wind machen und die Luft stark abkühlt, hilft es, warme Kleidung zu tragen oder eine Decke bereitzuhalten.

Gegen kalte Sitzflächen gibt es isolierende Sitzunterlagen für unterwegs. Das Kind hat Diabetes. Diese Diagnose ist für alle Betroffenen eine Herausforderung - für die Kleinen, die ein Stück ihrer Unbekümmertheit verlieren, und für die Eltern, deren Ängste enorm zunehmen.

Immerhin müssen sich Mütter und Väter auf eine völlig neue Lebenssituation einstellen. Sie müssen verstehen, was die Erkrankung dem Sprössling genau abverlangt, und lernen, wie man Gewebezucker misst und Insulin spritzt.

Es gilt, den Diabetes in den Familienalltag zu integrieren und mit der noch weiter gestiegenen Verantwortung umzugehen. Belastungen für alle Beteiligten sinkt In Deutschland ist Diabetes mellitus die häufigste Stoffwechselerkrankung im Kindes- und Jugendalter.

Die gute Nachricht ist, dass sich in der Diabetestherapie und -organisation viel getan hat. Zum einen, weil es dem Kind Schmerzen bereitet.

Zum anderen müssen sich die Eltern unter Umständen nachts den Wecker zum Messen stellen oder tagsüber in die Schule oder Kita fahren, um den Wert dort zu prüfen und die Insulindosis zu berechnen.

Alarmsignal warnt vor Unterzuckerung Für zusätzliche Sicherheit sorgt die Alarmfunktion, die bei kritischen Werten ein Warnsignal ertönen lässt.

Das ist gerade für kleine Patienten sinnvoll, da diese aufgrund von Wachstum und Bewegungsdrang meist einen schwankenden Gewebezucker haben und so drohende Unterzuckerungen häufig nicht bemerken.

Besorgte Eltern neigen daher verständlicherweise dazu, ihr Kind "in Watte zu packen". Durch die Followerfunktion der App haben sie die Möglichkeit, dessen Werte auch aus der Ferne zu beobachten.

So dürfen Mama und Papa etwas mehr loslassen und ihrem Kind ein "normaleres Leben" ermöglichen - es mit auf Ausflüge schicken oder ihm die Übernachtung bei Freunden erlauben.

Während der kalten Jahreszeit haben Erkältungen wieder Hochsaison. Ein häufiges und besonders unangenehmes Symptom solcher Infekte ist Husten. Eigentlich handelt es sich dabei um einen schützenden Reflex, der die Atemwege von Schleim, Keimen und Partikeln reinigen soll.

Doch gerade trockener, krampfartiger Reizhusten kann sehr unangenehm, schwächend und sogar schmerzhaft sein. Auch stören nächtliche Anfälle den Schlaf empfindlich, sodass Betroffene kaum Ruhe und Erholung finden.

Die Schleimhäute beruhigen Der trockene Reizhusten steht bei einer typischen Erkältung meist am Anfang und dauert zwei bis drei Tage.

Doch zum Glück gibt es verschiedene Haus- und Naturheilmittel, mit denen sich Hustenbeschwerden lindern lassen — Tipps dazu finden sich auch unter www.

So reizt im Winter trockene Heizungsluft die Schleimhäute zusätzlich, weswegen ein Luftbefeuchter oder im Schlafzimmer aufgehängte feuchte Handtücher hilfreich sein können.

Auch sollte man viel trinken, um die Atemwege geschmeidig zu halten. Am besten sind warme Tees mit Heilkräutern wie Spitzwegerich oder Thymian.

Auch das Lutschen von Hustenbonbons oder Honig in warmer Milch nicht bei Kindern unter einem Jahr wirken oft beruhigend auf die Schleimhäute.

Zusätzlich kann ein Naturheilmittel wie metatussolvent Hustentropfen Erleichterung verschaffen. Die vier aufeinander abgestimmten Inhaltsstoffe Sonnentau, Cochenilla, Kupferacetat und Bilsenkraut sind so gewählt, dass sie besonders den quälenden Reizhusten lindern können, ohne unterdrückend in die natürlichen Prozesse einzugreifen.

Superinfektionen vermeiden Nicht zuletzt sollte man sich bei einer Erkältungserkrankung viel Ruhe und Schlaf gönnen, damit das Immunsystem mit voller Kraft arbeiten kann.

Wer so von Anfang an gegensteuert, kann auch Superinfektionen mit Bakterien leichter vermeiden. Dazu gehören zum Beispiel die typische verschleppte Bronchitis, aber auch Nasennebenhöhlen- und Mittelohrentzündungen.

Sie müssen häufig mit Antibiotika behandelt werden, die wiederum unerwünschte Nebenwirkungen haben können. Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist entscheidend für unsere Gesundheit.

Mindestens 1,5 Liter täglich trinken — so lautet die Regel. Wer das nicht tut, spürt die Folgen meist schnell. Ein trockener Mund, Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Leistungsabfall und Kopfschmerzen sind einige der Symptome, die auftreten können, wenn der Körper zu wenig Flüssigkeit bekommt.

Diese Tipps können dabei helfen, das nötige Trinkkonto ausgeglichen zu halten. Nicht auf das Durstgefühl warten Durst ist bereits ein Warnsignal des Körpers, dass dieser zu wenig Flüssigkeit bekommt.

Getränke sichtbar platzieren Ein Glas Wasser direkt am Bett, eine Karaffe auf dem Schreibtisch oder eine Trinkflasche im Auto: Wer ausreichend Vorräte gut sichtbar platziert, wird automatisch daran erinnert, etwas zu trinken.

Trinkflaschen mitnehmen Beim Sport und auf Ausflügen sind Trinkflaschen, die jederzeit mit Wasser aufgefüllt werden können, unabdingbar. Ausreichendes Trinken vor, während und nach dem Sport ist wichtig, um den Flüssigkeitsverlust beim Schwitzen auszugleichen.

Beim Kauf sollte man darauf achten, dass die Flaschen auslaufsicher sind und komfortable Annehmlichkeiten wie eine integrierte Trageschlaufe haben, um sie direkt an die Tasche oder den Rucksack hängen zu können.

Beim Radeln oder Laufen bieten sich Sportflaschen wie die BlenderBottle Halex an. Dank eines integrierten und durch Drücken aktivierbaren Strohhalms ist es möglich, selbst während des Radfahrens in aufrechter Position zu trinken.

Die dreilagige Isolation hält Getränke bis zu 24 Stunden kalt. Badekappe, Haarspange oder Haargummi, Sportkleidung für die Gymnastik oder Stretching, Bücher oder Zeitschriften für die Zeit zwischen den Behandlungen.

Bade-sandalen, Bademantel und kleine Badetasche für Ihre persönlichen Sachen werden vom Kurzentrum zur Verfügung gestellt.

Thalassotherapie, Wellness und Spa in Tunesien. Tunesien Thalasso 5 Seabel Spa Alhambra 6 Tunesien Thalasso Behandlungen und Wohlbefinden Tunesien Thalasso 7 Behandlungen und Wohlbefinden 8 Tunesien Thalasso Behandlungen und Wohlbefinden Thalassotherapie, zurück zum Meer I m Ozean liegt der Ursprung des Lebens auf der Erde, von den ersten Mikroorganismen bis hin zum Menschen, dessen Blutplasma in seiner Zusammensetzung dem Meerwasser sehr ähnlich ist.

Das ist aber noch nicht alles: Meerwasser beinhaltet eine lebende Komponente, das Phytoplankton mit seinen antiviralen und antibakteriellen Substanzen.

Wassertreten eine feine, regenartige Meerwasserdusche, Beide Anregung der Blutzirkulation in den Beinen. In einer Kabine stehend, — straffende Wirkung garantiert!

Eingepackt in diesem feucht- warmen Kokon hat man das Gefühl langsam zu schmelzen. Empfohlen als Anti-RaucherKur, gegen chronische Rhinopharyngitis, als bei Überanstrengung und gegen rheumatische Schmerzen.

Verbesserung des Lymphkreislaufes. Ein aus denen viele kleine Meerwasserstrahlen den aufblasbarem Stiefel. Physiotherapeut leitet die Übungen.

Meistens gehört sanfter Musik oder den Worten des Therapeuten, was zu dieser Therapie ein entspannender Umschlag. Beiträge verbindet. Der Therapeut Dehnungstechniken für den ganzen Körper.

Im Seabel Spa Alhambra können Sie diese Technik Diese Massage ist bei Sportlern besonders beliebt, da sie im Rahmen eines einstündigen Rituals, das mit einer Muskel-Verspannungen behebt und die Blutzirkulation Ganzkörpermassage beginnt, für sich entdecken.

Die anregt. Tunesien Thalasso 17 Behandlungen und Wohlbefinden Massagen aus anderen Kulturkreisen M assagen mit Ursprung in fernen Ländern, laden Sie in eine neue Welt des Empfindens ein.

Im Ulysse Ellbogen und Unterarmen. Tunesien Thalasso 19 Behandlungen und Wohlbefinden 20 Tunesien Thalasso Behandlungen und Wohlbefinden Vitalenergien N ach der Theorie der chinesischen Medizin strömt die Vitalenergie — das Qi — durch den ganzen Körper entlang der Meridiane.

Die Massage für den inneren Muskel- und Gelenkschmerzen, Ödeme, schwere Beine, Frieden ist eine Energie-Massage, die in die Tiefen der Rückenschmerzen, Krämpfe, Verdauungsprobleme ….

Sie bringt die Lebensenergie wieder ins Gleichgewicht, Thalasso angeboten. Diese Tunesien Thalasso 21 Vitalenergien Behandlungen und Wohlbefinden Die Singapur Massage: eine Erfahrung aus fernen Landen D iese Massage ist eine der essentiellen Behandlungen Finger in das Abdomen eindringen und die inneren Organe der vom Centre des Trois Eaux des Hotels berühren.

Zwischen diesen beiden Tradition den Austausch von positiven und negativen Energien Phasen wird jeder Körperabschnitt methodisch behandelt: im Körper begünstigt.

Eine tonische, entwässernde und mit den Daumenspitzen, den Fingern, der Handkante oder stimulierende Behandlung, nach der man sich wie neu mit dem Gewicht des Unterarms.

So verweilt der Therapeut lange an den Schulterblättern. Es wird auch in den häufig zu Spannungen kommt. Diese Therapie durch aufzustellen.

Reflexzonentherapie Diese Therapie kann sich auch auf ein beeinflusst besonderes, Funktionsstörungen, und wirkt auch gut gegen therapeutisches Ziel Gelenkschmerzen….

Schmerzen und Indianern und im alten Japan angewandt wurden. Behandlungen und Wohlbefinden Kobido: Belebung für Gesicht und Geist D iese im Zentrum Ulysse Thalasso von Djerba Finger verjüngt wird.

Nach Ansicht der Japaner spiegelt sich die angebotene Behandlung befreit den Geist und bewirkt Gesundheit in der Schönheit des Gesichts wider.

Die Therapie konzentriert sich deshalb Ergebnis: der Kopf fühlt sich leer an, die Gedanken sind plötzlich auf den Kopf, in dem es hunderte von Energiepunkten gibt — jene klarer, der Stress ist wie weggeblasen.

Körperlich hat man das Punkte also, die von den Chinesen durch Akupunktur und von Gefühl eine Tonne zu wiegen! Wenn diese Schwere sich gelöst der Kopf, die Stirn und die Schläfen mit Bernsteinöl eingerieben, hat, macht sie einem unwahrscheinlichen Gefühl der Leichtigkeit lange bearbeitet und massiert.

Der Therapeut zeichnet dabei Platz. Dabei sollte man jedoch wissen, dass die stärkeren Druck anwendet. Von unten ist es die vereinigte und von Kurz offensichtlich unterstützte Phalanx der Landeshauptleute, bei der die schwarzen die Führung übernommen haben, aber die roten voll mitmachen.

Beides war dringend notwendig und ist zweifellos positiv zu bewerten. Auch wenn es nur eine Fortsetzung der uralten Bundesländerpolitik ist, sich ständig mehr Macht vom Bund holen zu wollen — solange der Bund alles bezahlt.

Auch wenn es nur ein Schritt zu der von den österreichischen Kanzlern seit langem erträumten "Richtlinienkompetenz" gegenüber den Ministern ist, die die Regierungschefs eigentlich in Österreich zum Unterschied von vielen anderen Ländern nicht haben.

Aber Tatsache ist: Das Gesundheitsministerium hat die Grundlagen zu seiner Entmachtung selbst gelegt. Es hat total dabei versagt, das dringend notwendige Expresstempo bei der Organisation der Impfungen einzulegen.

Es war schlicht überfordert, als statt bürokratischem Agieren organisatorische und Management-Fähigkeiten gefragt waren. Tiefpunkt war zweifellos das abenteuerliche Fernsehinterview einer Sektionschefin, die vor einer Woche erklärt hat, dass halt wegen der weihnachtlichen Urlaubssaison!!

Jänner voll mit dem Impfen begonnen werde. Dabei hätte es für das Anschober-Ressort nur ein einziges richtiges Verhalten gegeben: Tag und Nacht daran zu arbeiten, dass alle logistischen Engpässe überwunden werden, damit alle in Österreich eingetroffenen Impfstoffe möglichst rasch in die Oberarme kommen.

Engpässe etwa beim Transport, etwa bei der Aktivierung von genügend Ärzten zur Verabreichung der Impfungen, etwa bei Organisation der notwendigen Kühlung.

Ein anderer Sektionschef des gleichen Ministeriums hat sich wenige Wochen davor in einem Interview in anderer Hinsicht blamiert. Er hat sich selbst stolz als "Einkäufer" des Impfstoffes bezeichnet.

Was ja nicht gerade ein Erfolgsausweis ist. Der Mann war freilich nur Teil jener EU-Gruppe, der exklusiv die Aufgabe zugeschanzt worden war, für alle EU-Länder die Impfstoff-Einkäufe zu organisieren.

Was sie aber ganz schlecht umgesetzt hat. Dabei hatten die europäischen Politiker geglaubt, der Union endlich wieder einmal Pluspunkte in Sachen Beliebtheit verschaffen zu können.

Diese EU-Gruppe hat nur eines erreicht, dass die Union billig einkauft — aber dafür auch zu wenig und zu spät beliefert wird. Die EU bezahlt zwar nur halb so viel pro Impfdosis wie Israel, sie wird dafür aber — logischerweise — von den Herstellern nicht so gut bedient wie das kleine nahöstliche Land.

Dessen kluge Führung hat klar erkannt, dass jeder zusätzliche Schekel mit Sinn und Gewinn eingesetzt ist, der zu einem früheren Pandemie-Ende führt und die katastrophalen Lockdown-Auswirkungen beendet.

Israels Regierung garantiert die Durchimpfung schon bis März, während das plötzlich und am total falschen Platz sparsame EU-Europa dafür noch aufs dritte oder gar vierte Quartal warten muss.

Der Gesundheitsminister spricht selbst schon jetzt nur noch davon, dass "im Sommer" jedem Österreicher ein "Impfangebot" gemacht werde.

Und die Formulierung "Impfangebot" umfasst ja sprachlogisch auch etwa den Fall, dass sich manche erst im August anmelden und erst im November eine Impfung erhalten können.

Dieser "Einkäufer"-Sektionschef entblödet sich auch jetzt nicht, zu behaupten, es gäbe ohnedies kein "Mengenproblem", sondern nur ein "Lieferproblem".

Als ob es kein Mengenproblem wäre, wenn erst in einem halben Jahr oder noch später geliefert wird! Oder hat man gar absichtlich gebremst, weil man auch mit dem geplanten elektronischen Impfpass nicht rechtzeitig fertig geworden ist?

Der Gesundheitsminister hat trotz dieser schweren Fehler in seinem Bereich alles gedeckt. Ein wenig wenig. Das brachte Anschober nun die doppelte politische Entmachtung ein — gegen die er sich auch nicht einmal sonderlich zu wehren schien.

Sebastian Kurz hat nun anstelle des beamteten Einkäufers aus dem Gesundheitsministerium selbst bei der EU-Kommissionspräsidentin und anderen EU-Regierungschefs Druck aufgebaut, damit — unabhängig von den Kosten — schneller und mehr Impfstoff beschafft wird, damit dessen Produktion ausgebaut wird, und damit die Zulassung und Anschaffung auch anderer Impf-Fabrikate ohne irgendeine EU-bürokratische Verzögerung erfolgt.

Er engagierte sich auch für die europäische Erlaubnis, dass aus jedem Fläschchen sechs Impfungen statt fünf entnommen werden dürfen.

Man fragt sich da freilich schon, wozu die Republik hochbezahlte Beamte beschäftigt, die das alles seit Monaten tun hätten können, die aber nicht imstande sind, Planungen ständig flexibel anzupassen, deren geistige Flexibilität und Management-Fähigkeit nicht über die eines beamteten Schulwarts hinausgeht.

Eigentlich scheint ja ein Bundeskanzler fast zu genügen. Man fragt sich umgekehrt schon auch, weshalb Kurz sich nicht früher darum gekümmert hat.

Immerhin hat er als erster seit März ständig und zu Recht von der Impf-Perspektive gesprochen. Hat er übersehen, wie wichtig dafür auch die Details sind?

Hat er geglaubt, dass man sich auf EU und Beamte blind verlassen könne? Hat er einem Minister einer anderen Partei nicht hineinregieren wollen?

Oder dürfen, bis auch Werner Kogler diesem Hineinregieren zugestimmt hat? Zu spät hat man auch gemerkt, dass die Abwicklung der Impfstoffverteilung über die Bundesbeschaffungsgesellschaft BBG viel zu bürokratisch ist.

Die BBG ist hervorragend, wenn es um Korruptionsverhinderung und möglichst günstige Preise für staatliche Einkäufe geht.

Sie ist aber ungeeignet, wenn die Hauptaufgabe in der Schnelligkeit der Beschaffung und direkten Verteilung besteht und wenn Preise und Mengen ohnedies nicht von Österreich, sondern der EU ausgehandelt werden.

Daher war die Entscheidung für die BBG ein weiterer Fehler rund ums Impfen. Das wird nun durch einen zweifellos besseren Weg ersetzt, den direkten über die Bundesländer.

Natürlich haben auch diese im Corona-Jahr viele Fehler begangen. Aber sie sind dennoch zehnmal näher als das Gesundheitsministerium oder die BBG an den Altersheimen, Spitälern sowie dem Gesundheitspersonal dran.

Und vor allem: Durch den Kompetenztransfer auf die Länder entsteht jetzt ein — wie im gesamten Wirtschaftsleben auch hier — gesunder Wettbewerb.

Etwa mit folgenden Aspekten:. Denn durch die parlamentarischen Reibereien ist es noch offen, ab wann wieder Kultur- und Sportveranstaltungen möglich sein werden.

Dabei ist inzwischen klar, dass es die wieder geben wird, dass jedoch nur Menschen zuschauen dürfen, die vorher einen negativen Corona-Test durchgeführt haben.

Genau das hat aber schon vor Weihnachten die Regierung vorgeschlagen. Das schlägt dieses Tagebuch überhaupt schon seit Wochen vor. Diese dürfen nur dann gemeinsam agieren, wenn alle einen negativen Test haben.

Genau das ist jedoch durch den kollektiven und ihnen einen Tag lang Schlagzeilen verschaffenden Njet-Beschluss der Opposition die ja für einen schnellen Gesetzesbeschluss nötig ist aufgehalten worden.

Inzwischen hat wenigstens die SPÖ gespürt, dass das nicht sonderlich populär gemacht hat, und geht nun doch mit. Offensichtlich auch unter Druck ihrer eigenen Landeshauptleute wie auch der Veranstaltungsszene.

Freilich durchschauen die meisten Bürger solche parteipolitischen Spielchen und bleiben verärgert. Andererseits hätte auch die Bundesregierung die SPÖ psychologisch besser einschätzen, ihr den Prestigeerfolg gönnen und sich schon vor Weihnachten mit den Genossen an einen Tisch setzen können, um das Freitesten möglichst glatt auf den Weg zu bringen.

Unter welcher Bezeichnung immer. Ein weiterer Minuspunkt bleibt, dass die vom Bundeskanzler schon vor Wochen versprochene Zusendung von FFPMasken an alle älteren Österreicher noch immer nicht stattgefunden hat.

Ohne dass man freilich erfahren hätte, welche Abteilung der Bürokratie nun an dieser peinlichen Panne Schuld trägt.

Bei Auflistung der Minuspunkte muss auch auf die noch immer ungelöste Frage des künftigen Unterrichts verwiesen werden, wo offensichtlich ein weiterer Konflikt in der Regierung tobt.

In die Minusliste der österreichischen Politik gehört neben dem immer nett redenden, aber in der Sache schwer überforderten Gesundheitsminister, den schulischen Unklarheiten und dem sich nicht gerade auszeichnenden Parlament auch Innenminister Nehammer.

Er versteht unter Politik einfach immer nur das rhetorische Scharfmachen, das viele verschreckt, auch wenn viele andere Österreicher Nehammer nicht mehr sonderlich ernstnehmen.

Hingegen kann erstmals eine von mir bisher nie hochgeschätzte Ministerin klar punkten: Verteidigungsministerin Tanner. Sie hat ihr zackiges und angeberisches Gehabe abgelegt, mit dem sie vermutlich den Kasernenton zu imitieren versucht hatte.

Sie hat jetzt geschickt das Bundesheer als sich nicht aufdrängenden, aber allzeit bereit stehenden und deshalb stark in der Reputation steigenden Universaldienstleister positionieren können.

Dem Heer ist zwar schon lange keine Landesverteidigung mehr zuzutrauen, aber als Organisations-Apparat hat es sich als sehr fähig und das Beste erwiesen, was die Republik aufzubieten hat.

Vor allem im Vergleich. Dieser Kampf ist dumm und kontraproduktiv. Es ist einfach falsch, diese als "Rechtsextremisten" zu diffamieren.

Denn damit bringt man nur Hunderttausende zur Überzeugung, dass Extremismus nichts Schlimmes sein kann, wenn sie ja selbst so bezeichnet werden. Sie geben jedenfalls sicher wegen dieser Beschimpfung nicht ihre — wenn auch oft nur sehr diffusen — Corona-Meinungen plötzlich auf.

Überdies war es in der Vergangenheit eigentlich immer eine typisch grüne Einstellung gewesen, die klassische Medizin, Impfungen sowie gentechnische Entwicklungen zu denunzieren und lieber "alternative" Heilmethoden anzupreisen ich habe vor einigen Jahren deshalb einen guten Freund verloren, dem von seiner esoterischen Freundin anstelle der vom Arzt dringend angeratenen Operation eine "Therapie" durch gesunde Ernährung und Ähnliches eingeredet worden war; und ich habe etliche Freunde, die lebenslang durch Kinderlähmung behindert sind, weil sie als Kind nicht geimpft worden sind.

Aber selbst wenn die Leugner "nur" lauter Rechte wären, wäre es genauso falsch, wie mit ihnen umgegangen wird. So werden jetzt auch ihre "Wanderungen" von der Polizei untersagt.

So dürfen sie in den allermeisten Medien, auch den "sozialen" nicht vorkommen und werden wegzensuriert. Und wenn sie einmal in einer Zeitung dem "Kurier" um eigenes Geld ein Inserat kaufen, um ihre Ansichten kundzutun, bricht ein Riesensturm der Aufregung gegen diese Zeitung los, warum sie nur ein solches Inserat angenommen hat.

Anstelle der Totschweige-Strategien wäre es zehnmal schlauer, beispielsweise zwei Veranstalter solcher Spaziergänge mit zwei Wissenschaftlern in öffentlichen Diskussionen zusammenzusetzen, wo man sich mit ihren Behauptungen konkret und ruhig auseinandersetzt.

Zwar finde ich es nur absurd und widerlich, wie dem eindeutigen Wohltäter dem durch die Entwicklung schlechter IT-Software reich gewordenen Bill Gates oder dem Konferenzveranstalter Klaus Schwab böse Weltbeherrschungspläne unterschoben werden.

Er hat lediglich unter seinem Namen ein Buch erscheinen lassen, in dem vermutlich Leute aus seinem Stab ein paar Ideen zusammengeschrieben haben, die niemand erst nehmen sollte.

Aber so absurd — beispielsweise — die Anschuldigungen gegen Gates und Schwab auch sind, so ist es dennoch Tatsache, dass ein Teil der Menschen sie ernst nimmt.

Daher ist es völlig falsch, diese Anschuldigungen und Menschen nur pauschal zu diffamieren oder totzuschweigen, statt sich mit ihren Thesen auf Augenhöhe und in aller Sachlichkeit auseinanderzusetzen.

Freilich begeht nicht nur in Österreich die politmediale Machtelite diesen Fehler. Nicht ein unbedeutendes Buch ist das Problem, sondern das Verhalten dieser Elite, die ständig über die einfachen Menschen drüberzufahren versucht.

Je mehr die Elitenmacht unliebsame Meinungen unterdrückt, umso mehr gewinnen diese für die einfachen und nicht ganz so einfachen Menschen an Glaubwürdigkeit.

Aus mehreren Gründen:. PS: Dieses Plädoyer für sachlich Auseinandersetzung statt Zensur, also für Meinungsfreiheit bedeutet freilich keineswegs, dass irgendwelche rechtswidrige Aktionen der "Leugner" irgendwie zu tolerieren wären.

Denn die wahren Probleme werden schlimmer werden, auch wenn Trump nun politisch endgültig mausetot ist. Egal, ob er auch rechtlich zur Rechenschaft gezogen wird.

Trump sagte: "Wir werden zum Kapitol gehen. Wir nehmen das nicht mehr hin. Und: "Ihr gebt nicht auf, auch wenn es tödlich werden kann. Trump hat nicht einmal davor zurückgescheut, seinen engsten Anhängern eine eindeutige Unwahrheit aufzutischen: "Wir werden dort hingehen und ich werde bei euch sein.

Er hat sich verdrückt. Und auch die Behauptung, er hätte statt der offiziell verkündeten Niederlage eigentlich einen "Erdrutschsieg" bei der Wahl errungen, ist wohl auch für viele Trump-Anhänger gleich fünf Umdrehungen zu viel gewesen, um noch glaubwürdig zu sein.

Zusätzlich sind die von Trump aufgegeilten Anhänger dann auch noch einmal verwirrt worden, als der gleiche Mann ein paar Stunden später plötzlich sagt: "Auch wenn ich mit dem Ergebnis der Wahl absolut nicht übereinstimme und die Fakten mich bestätigen, wird es trotzdem am Jänner eine ordentliche Amtsübergabe geben.

Was jetzt? Hat dieser Trump nicht noch vor wenigen Tagen angekündigt, dass es auch am Jänner Protestaktionen geben werde?

Und überhaupt volle 24 Stunden hat er gebraucht, um die Stürmung des Kapitols ausdrücklich zu verurteilen. Zwischen persönlicher Depression, der Unfähigkeit, sich mit einer Niederlage abzufinden, und der aufputschende Konsumation rhetorischer Muskelprotzerei.

Trump und die Demonstranten waren vielmehr offensichtlich selbst überrascht, wie leicht einem Teil der zum Kapitol marschierten Masse das Eindringen in den US-Kongress gemacht worden ist.

Denn als sie drinnen waren, hatten sie überhaupt keine Ahnung, was sie dort eigentlich wollten.

Schlanke rothaarige amateur cutie Sweet Lana sitzt auf dem Rand der Badewanne Gießen Sie warmes Wasser auf Ihren nackten Körper, bevor Sie lenkt den. Göttliche asiatische Schönheit mit einem knackigen Körper und kleine Titten Strümpfe saugt zwei Feste japanische Schwänze mit großer Leidenschaft im.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.